Orchester

Die Grundlage der auf diesem Niveau sicher einzigartigen Orchestertradition am Ebelu ist der „Zug mit verstärktem Musikunterricht“, der bereits in den frühen 1970er Jahren eingerichtet wurde. Seit dem Schuljahr 2014 kommen darüber hinaus zahlreiche begabte Instrumentalisten des Musikgymnasiums Baden-Württemberg an unsere Schule und bringen ihre Musikalität in dieses Ensemble ein. Die Vermittlung einer solchen Orchesterkultur, die auf ein späteres Leben als Berufsmusiker ebenso vorbereitet, wie auf ein lebenslanges Hobby, besteht vor allem darin, das miteinander Musizieren und das aufeinander Hören auf einem möglichst hohen Niveau zu fördern.

Die Konzerte dieses Klangkörpers sind auch für junge Solisten ein ausgezeichnetes Forum, ihre Bühnenerfahrung zu erweitern und zu vervollkommnen und sind zu einem festen Bestandteil des Stuttgarter Musiklebens geworden. Doch auch über die Landesgrenzen hinaus hat das Ensemble einen wohlklingenden Namen, da es in den vielen Jahren seines Bestehens zahlreiche Reisen innerhalb Europas, aber auch nach Südamerika und nach Kalifornien unternommen hat.

Über einen Auftritt im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele schrieb die Ludwigsburger Kreiszeitung im Juni 2018: "Vollends umwerfend, wie das von Gereon Müller geleitete Ensemble des Stuttgarter Eberhard-Ludwigs-Gymnasiums Edvard Griegs Suite "Aus Holbergs Zeit" realisierte: Wer die Augen schloss, konnte angesichts der differenzierten Gestaltung fast vergessen, dass hier Nachwuchsmusiker zugange waren (...)"

Hier gelangen Sie zum Großen Chor und Kammerchor sowie zum Nachwuchschor.

Das Sinfonieorchester des Eberhard-Ludwigs-Gymnasiums ist eines der herausragenden Profile am nunmehr über 330 Jahre alten Stuttgarter humanistischen Gymnasium „illustre“.

af39ebd85e